Hetze und die Busankunft

kosmologelei

Thomas Hetze von der AfD wusste als einer von Wenigen, wann gestern der
afd-hetzeBus mit den Flüchtlingen in Clausnitz ankommt. Thomas Hetze, *1968, Bergstraße 8, Holzhau, da ist der Name Programm, ist Flüchtlingsbetreuer und leitet das Flüchtlingsheim in Clausnitz. Da wurde der Bock zum Gärtner gemacht:

    Besonders hart wurde das Auftreten des ehemaligen Bürgermeisterkandidaten Thomas Hetze diskutiert und kritisiert. Noch vor wenigen Monaten hatte er Veranstaltungen gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in Nassau organisiert und war als Redner für die AfD aufgetreten. Nun ist er als „Leiter eines Asylbewerberheimes und regionaler Ansprechpartner für die Flüchtlinge in Clausnitz“ tätig. Die befragten Bürger äußerten nahezu einstimmig, dass Thomas Hetze jetzt den letzten Funken seiner politischen Glaubwürdigkeit verloren habe. Es sei gut, „dass man ihn im Mai 2015 nicht gewählt hat“. Sein Gesinnungswandel wäre „das Allerletzte“.

Aus der „Freie Presse“ Chemnitz vom 29.01.2016:

    Einzig Thomas Hetze, der…

Ursprünglichen Post anzeigen 197 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s