Stefan Milkereit

Stefan MilkereitDer Steu­er­be­ra­ter Stefan Milkereit aus dem Bie­ber­tal saß als Bei­sit­zer im Bun­des­vor­stand. Außer­dem betreibt er einen Twitter-Account, über den er absurde und belang­lose Lebens­weis­hei­ten abson­derte. „Wer tief sta­pelt, kann nie hoch hin­aus kom­men“, wird dort geschrieben.

Neben dem fin­den sich dort aber auch NS-Relativierungen. So zum Bei­spiel die Behauptung, dass das Löschen von Kom­men­ta­ren eine neue Form der Bücher­ver­bren­nung dar­stel­lt. Es geht eine „all­ge­meine Gefahr“ von denen aus, die das „Vater­land“ nicht lie­ben. Der Höhe­punkt war am 28. Novem­ber 2012 erreicht. So trat er aus dem Parteivorstand zurück und verließ später die Partei (blieb als Unterstützer gelistet), nachdem er folgendes twitterte:

Milkereit Twitter

Er ist weiterhin Fan vom Thilo Sarrazin. Er schrieb ihn öffentlich an:
„Sehr geehrter Herr Dr. Sarrazin,
gelesen habe ich Ihr Buch noch nicht, ich kann mir jedoch die spitze und zynische Bermerkung nicht verkneifen, dass der Buchtitel hätte heißen müssen: “Deutschland hat sich abgeschafft und keiner hat`s gemerkt”.
Viele Grüße
S.M.“
„Guten Morgen, sehr geehrter Herr Dr. Sarrazin,
da Sie näher dran sind…, wer sind/waren die treibenden Kräfte aus dem Hintergrund entweder bewußt gesteuert oder duch Versagen, dass es für Deutschland nach dem 2. Weltkrieg eine solche Entwicklung gegeben hat? Ich bin 1963 Welt offen geboren, unbedarft (gewesen) und verfolge die Entwicklung sehr kritisch. Über eine Antwort meiner o. g. Frage würde ich mich sehr freuen, denn auch ich fange an, mich zu engagieren.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Milkereit“
„Sehr geehrter Herr Dr. Sarrazin,
…bitte noch eine kurze Anmerkung zu meinem soeben Geschildertem. Aus diesem Blickwinkel hat trotz aller Schelte Ihr Buch eine gewisse Schutzfunktion und zwar genau für die jenigen, die sich angeblich diskriminiert oder angegriffen fühlen, da der “point of no return” aus meiner Sicht überschritten ist.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Milkereit“
„Sehr geehrter Herr Dr. Sarrazin,
wie auch immer man sich zu Ihnen oder Ihrem Buch stellen mag, Ihren gesellschaftspolitischen Beitrag halte ich für den wichtigsten, wenn auch alles kontrovers diskutiert wird (und darauf kommt es an), nach dem 2. Weltkrieg, denn schon heute wird wieder einmal deutsche Geschichte geschrieben, welche sich in den Gschichtsbüchern der Zukunft wieder finden wird.
Insoweit kann Ihr Beitrag nicht hoch genug geschätzt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Milkereit“

Quelle:
https://twitter.com/info_stefan
https://twitter.com/info_stefan/status/273875242672340992
http://www.fr-online.de/politik/-alternative-fuer-deutschland–eurogegner-gruenden-eine–alternative-,1472596,22147370.html
http://www.tagesspiegel.de/politik/partei-alternative-fuer-deutschland-wie-rechtspopulistisch-sind-die-euro-gegner/7950422.html
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.euro-gegner-die-alternative-fuer-deutschland-hat-ein-problem.b2f4d88e-a3ac-4229-8102-b594de57eb8a.html
http://www.publikative.org/2013/03/10/rechtspopulisten-gegen-europa/
http://thilosarrazin.blog.com/2010/08/23/thilo-sarrazin-deutschland-schafft-sich-ab-–-wie-wir-unser-land-aufs-spiel-setzen/
http://journalistenwatch.com/cms/2013/03/20/stern-afd-neue-partei-am-rechten-rand/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s